Unempfindlich gegenüber Erschütterungen

Ex-Hängeleuchtenserie EV 35 LED

15.08.2012 Die robuste Ceag-Hängeleuchtenserie EV 35 LED von Cooper Crouse-Hinds mit energiesparendem LED-Modul vereint moderne Lichttechnik mit den Anforderungen eines rauen und explosionsgefährdeten Umfeldes. Zugelassen für gas- und staubexplosionsgefährdete Bereiche der Zonen 1, 2, 21 und 22 entsprechen diese Leuchten den Anforderungen der ATEX-Richtlinie 94/9/EG.

Anzeige
Ex-Hängeleuchtenserie EV 35 LED

Die Leuchtenserie ist für Temperaturen von -40 bis 55 °C geeignet (Bild: Cooper Crouse Hinds)

Die EV 35 LED bietet modernste Lichttechnik mit äußerst niedrigem Energiebedarf. Mit einer effizienten LED Technologie, ohne schädliche UV Strahlung, sorgt diese Leuchtenserie für eine ideale Ausleuchtung von Gangways, Fluren, Aufgängen, Produktionsstätten und Lagerräumen sowie generell für die Beleuchtung explosionsgefährdeter Bereiche in Chemie- und Industrieanlagen, Raffinerien, Bohrinseln und andere Bereiche Onshore und Offshore. Die für niedrige und mittlere Aufhängehöhen geeigneten Leuchten können durch den Einsatz eines Innenreflektors auch als Downlight eingesetzt werden. Dabei halten der geringe Energieverbrauch und die hohen Lebensdauer des LED-Moduls die Betriebskosten erfreulich gering.

Loader-Icon