Expanite baut Wärmebehandlungs-Zentrum in Deutschland

14.06.2016 Der dänische Experte auf dem Gebiet des Oberflächenhärtens von Edelstählen, Expanite, eröffnet im Sommer 2016 ein 1000 m2 großes Zentrum für Wärmebehandlung und Kundensupport in Frickenhausen bei Stuttgart.

Anzeige
Expanite baut Wärmebehandlungs-Zentrum in Deutschland

Im Sommer 2016 soll das Wärmebehandlungs-Zentrum in Stuttgart die Tore öffnen. (Bild: Expanite)

Hierdurch will das Unternehmen seine Position als Partner für die Lösung von Problemen im Bereich Verschleiß und Korrosion bei Edelstählen weiter festigen. Geschäftsführer Thomas Abel Sandholdt erklärt: „Wir haben uns bewusst für die Region Stuttgart entschieden, um den deutschen und mitteleuropäischen Markt kundennah und zentral bedienen zu können. Daneben stellt die Location eine ideale Plattform dar, um dem vorbereiteten, starken Wachstum in den kommenden Monaten und Jahren gerecht zu werden. Die Erschließung neuer Märkte in der Schweiz, Österreich, Frankreich, Benelux und Italien wird signifikant von unserem neuen Zentrum in Frickenhausen profitieren.“

Das Wärmebehandlungs-Zentrum bei Stuttgart wird das dritte Zentrum des Unternehmens, neben den bereits bestehenden Zentren in Dänemark und Ohio, USA.

Loader-Icon