Tropfen für Tropfen

Exzenterschneckenpumpe hält pH-Wert stabil

14.07.2005

Anzeige

Der irische Milchverarbeitungsbetrieb Glanbia stellt die unterschiedlichsten
Molkereiprodukte her – unter anderem pulverförmiges Milcheiweiß, so genanntes Kasein. Dafür wird dem Milchstrom verdünnte Salzsäure zugefügt. Nachdem beim Dosiersystem immer wieder Probleme auftraten, entschloss sich Glanbia für den Einsatz einer neuen Pumpe. Auch in Chemiebetrieben sorgt dieser Pumpentyp für eine exakte Dosierung aggressiver Medien.

Heftausgabe: Juli 2005
Loader-Icon