Markt

Fachkräfte-Index: Stellenmarkt für Ingenieure geschrumpft

04.08.2016 Branchenübergreifend wurden in Deutschland im 2. Quartal 2016 weniger Ingenieurstellen ausgeschrieben. Der Hays-Fachkräfte-Index für den Bereich Engineering sank im Vergleich zum Vorquartal um 9 auf jetzt 84 Punkte. Damit schlagen die Ingenieure allerdings noch den Branchen-Durchschnitt.

Anzeige
Fachkräfte-Index: Stellenmarkt für Ingenieure geschrumpft

Insgesamt sank die Nachfrage für Ingenieure über alle Branchen um 9 Punkte. (Bild: Hays)

Fachkräfte-Index: Stellenmarkt für Ingenieure geschrumpft

Bei den Ingenieursbüros knickte die Nachfrage am Stärksten ein. (Bild: Hays)

Fachkräfte-Index: Stellenmarkt für Ingenieure geschrumpft

Software-Entwickler verzeichnen den im Vergleich zum Vorquartal größten Einbruch – sind aber noch immer Spitzenreiter. (Bild: Hays)

Über alle erfassten Branchen sank der Wert im Vergleich zum 1. Quartal 2016 um 13 Punkte und steht jetzt auf 102. Die größten Verlierer im Vergleich zum Vorquartal sind demnach die IT-Spezialisten, die um 16 auf jetzt 113 Punkte sanken.

Bei den Ingenieuren waren es vor allem die Ingenieursbüros, die den Rückgang verursachten. Diese sanken um 17 Punkte auf jetzt 108. Aber auch der Maschinenbau verlor 14 Punkte und hat nun einen Index-Wert von 74.

Den Index finden Sie hier.

Loader-Icon