Fachzeitschrift des Jahres 2007 – CHEMIE TECHNIK erreicht Shortlist

25.05.2007

Anzeige
Fachzeitschrift des Jahres 2007 - CHEMIE TECHNIK erreicht Shortlist

Die Deutsche Fachpresse hat die CHEMIE TECHNIK als eine der vier besten Technik-Fachzeitschriften ausgewählt

Das Fachmagazin CHEMIE TECHNIK wurde vom Branchenverband Deutsche Fachpresse als eine der vier besten Fachzeitschriften im Segment Industrie & Technik ausgezeichnet. Die Jury bewertete unter der großen Anzahl an Einsendungen Kriterien wie

  • Qualität des redaktionellen Konzeptes,
  • Erfolg,
  • beispielhafte Markenpolitik,
  • Innovation und
  • Gesamtstrategie des Mediums.

„Wir sind stolz darauf, dass die hohe Qualität der CHEMIE TECHNIK auch von der unabhängigen Jury der Deutschen Fachpresse ausgezeichnet wurde“, erklärt Christian Schikora, Geschäftsführer des Hüthig Verlages, der die CHEMIE TECHNIK herausgibt. Der Preis „Fachzeitschrift des Jahres – Shortlist 2007“ ist bereits die dritte Auszeichnung in Folge, die dem Team verliehen wurde: 2004 gewann Redakteurin Susanne Zinckgraf den Karl Theodor Vogel-Preis, 2006 wurde Chefredakteur Armin Scheuermann mit dem Preis „Fachjournalist des Jahres“ ausgezeichnet.

Der Award „Fachzeitschrift des Jahres – Preis der Deutschen Fachpresse“ ist der wichtigste Wettbewerb der Fachmedien in Deutschland. Ziel der Ausschreibung ist es, die hohe Qualität der gedruckten und digitalen Fachmedien in Deutschland stärker ins Bewusstsein der Branchenöffentlichkeit zu rücken. Die Deutsche Fachpresse vertritt die Interessen von rund 420 Fachverlagen in Deutschland, die 2006 mit rund 3.800 Titeln einen Umsatz von 2 Mrd. Euro erzielten. Sie wird getragen vom Fachverband Fachpresse im Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e.V. (Berlin) und der Arbeitsgemeinschaft Zeitschriftenverlage im Börsenverein des Deutschen Buchhandels (Frankfurt).

Loader-Icon