Für aggressive Medien geeignet

Fasspumpe Combiflux

16.06.2015 Die kleine, dichtungslose Fasspumpe Combiflux von Flux ist jetzt mit Eintauchtiefe 1.200 mm erhältlich und eignet sich damit auch zum Fördern aus IBCs. Sie lässt sich mit dem Akku-Motor FBM-B 3100 betreiben - einem bürstenlosen Akku-Motor für Pumpenantrieb. Der Motor verfügt über einen leistungsstarken Wechselakku und bietet größtmögliche Flexibilität - ganz unabhängig vom Netz.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Eintauchtiefe 1.200 mm
  • Betrieb mit Akku-Motor
  • verschiedene Werkstoffe

Bild für Post 52723

Der Akku der des Motors lässt sich schnell wieder aufladen (Bild: Flux)

Die Pumpe eignet sich besonders zum Abfüllen kleinerer Mengen, zum Beispiel aus schwer zugänglichen und enghalsigen Gebinden oder jetzt auch aus IBCs. In der neuen Länge mit der Eintauchtiefe 1.200 mm steht die Pumpe in den Werkstoffen Edelstahl und Polypropylen zur Verfügung. Damit ist die Pumpe auch für aggressive Medien geeignet. So lassen sich in der Chemie- und Galvanikbranche Säuren und Laugen fördern, wie etwa Salz-, Essig-, Phosphor- und Schwefelsäure, sowie Natrium- oder Kalium-hydroxid. 1506ct911

Achema 2015 Halle 8.0 – E10

Loader-Icon