Rückführbare Kalibrierung gegen qualifizierte Referenz

Feuchte-Kalibrator Hygrocal100

26.07.2017 Der Hygrocal100 von Michell Instruments ist ein leichtgewichtiger, portabler relative Feuchte-Kalibrator mit integriertem kapazitivem Hochleistungs-Referenzfühler. Er eignet sich für automatische Verifizierungen von Feuchtesensoren verschiedener Hersteller direkt vor Ort.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Kalibrierung vor Ort
  • kürzere Ausfallzeiten
  • NPL / NIST Standard

Die Schnittstelle des Gerätes erlaubt dem Anwender, jedes Hygrometer mit einem Analogausgang als externe Referenz zuzuordnen – auch einen Taupunktspiegel-Hygrometer oder das beim Kunden qualifizierte Referenzgerät. So ist der Kalibrator zum Verifizieren von Feuchtesonden einzusetzen, die rückführbar auf die gewählte qualifizierte Referenz sind. Die Möglichkeit, rückführbare Feuchtekalibrierungen direkt vor Ort durchführen zu können, bietet gerade Anwendern mit vielen Feuchtesensoren eine größere Kontrolle über ihre Prozesse und Wartungsprogramme. Dies hat den Vorteil von geringeren Ausfallzeiten und reduzierten Kosten, da weniger Sensoren zu externen Kalibrierlaboratorien geschickt werden müssen. Anwender haben die Option, ihr eigenes qualifiziertes Referenz-Hygrometer anzuschließen, oder können direkt auf das Paketangebot des Hygrocal 100 in Kombination mit dem Optidew Vision Präzisions-Taupunktmesser zurückgreifen. Dieser ist rückführbar auf NPL oder NIST Standards und kommt in einem leichtgewichtigen, transportablen Koffer. 1708ct903

Michell HygroCal100_with_OPV

Der Hygrocal 100 ermöglicht rückführbare Feuchtekalibrierungen direkt vor Ort. (Bild: Michell Instruments)

Loader-Icon