Annähernd beliebige Geometrien

Filterelemente PE-porös

22.10.2009 Die Filterelemente mit der Bezeichnung PE-porös von KIK Kunststofftechnik bestehen aus porösem Polyethylen(HDPE/UHMWPE) und werden sowohl in der Flüssigkeitsfiltration als auch in der Gasfiltration eingesetzt.

Anzeige

Die Herstellung erfolgt in einem speziellen Sinterverfahren, die Porengröße wird maßgeblich durch Größe und Form der eingesetzten Kunststoffkörner bestimmt. Weitere Einflussgrößen sind Druck und Temperatur. Die Filterfeinheit ist abhängig von der Porengröße, entspricht dieser aber nicht, sondern liegt zum Teil deutlich niedriger. Aufgrund der physiologischen Unbedenklichkeit können die Filterelemente auch im Lebensmittel und Trinkwasserbereich eingesetzt werden. Durch die hohe Chemikalienbeständigkeit ist PE-porös zum Reinigen von Chemikalien und Lösemitteln sowie zur Rückgewinnung von Wertstoffen, wie etwa von Katalysatoren, seht gut geeignet.

Filterelemente, Flüssigkeitsfiltration, Gasfiltration

Loader-Icon