Druck runterschrauben

Flaschendruckminderer Serie R12

19.11.2002 Mit diesen Flaschendruckminderern ässt sich der Druck von Flaschengasen mit einem maximalen Vordruck von 200 bzw. 300 bar einstellen...

Anzeige

Mit den Flaschendruckminderern der Serie R12 lässt sich der Druck von verdichteten, verflüssigten Flaschengasen mit einem maximalen Vordruck von 200 bzw. 300 bar einstellen. Für technische Gase wie Sauerstoff, Wasserstoff, Kohlendioxid oder Acetylen stehen einstufige und zweistufige Druckminderer für einen maximalen Eingangsdruck von 200 bar zur Verfügung. Während bei einstufigen Geräten von Zeit zu Zeit nachgeregelt werden muss ist dies bei zweistufigen Geräten nicht erforderlich.

Loader-Icon