Hygienisch Druck messen

FlexBar 3431

16.09.2008 Der konfigurierbare Drucktransmitter FlexBar 3431 mit Profibus-PA-Anbindung eignet sich mit 3A-zugelassenem Edelstahlgehäuse und hygienegerechten Prozessanschlüssen für die Lebensmittel- und pharmazeutische Industrie.

Anzeige

Die verfügbaren Prozessanschlüsse ermöglichen jedoch auch den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Das Gerät wurde gemäss dem Profibus-PA-Profil 3.0 realisiert und ist mit der Simatic-PDM-Software konfigurierbar. Dies ermöglicht eine Online-Prozessüberwachung, die Konfigurierung des Drucktransmitters sowie eine vielschichtige Prozessbeobachtung über ein Zwei-Leiter-Netzwerk, welches auch für den Betrieb in explosionsgefährdeten Anlagen zugelassen ist. So kann das Gerät in der Ausführung EEx ia IIC T5 mit bis zu sechs Instrumenten verbunden werden. Basierend auf einer piezoresistiven Polysiliziumzelle kann das Gerät einen Realtiven- oder Absolutdruck von bis zu 400 bar messen. Mit einer Genauigkeit von <0,2% der Messspanne kann es für Medientemperaturen von -30 bis 200 °C eingesetzt werden und bietet bis zu 400% Überdrucksicherheit (600 bar). Für das Ablesen vor Ort ist das Gerät optional mit integriertem Display erhältlich.

KEYWORDS: TRANSMITTER, MESSUMFORMER

Loader-Icon