Vakuum oder Kompressor

Flüssigkeitsring-Vakuumpumpe Nash 2BE4

27.07.2010 Die Flüssigkeitsring-Vakuumpumpe Nash 2BE4 von Gardner Denver Nash wird zur evakuierung hoher Volumenströme in der Prozessindustrie eingesetzt. Sie wird in zehn Baugrößen sowie zwei Materialvarianten angeboten.

Anzeige
Flüssigkeitsring-Vakuumpumpe Nash 2BE4

Die Pumpe kann sowohl als Vakuumpumpe wie auch als Kompressor eingesetzt werden (Bild: Nash)

Die Pumpe ist die Weiterentwicklung der bewährten Baureihe Nash 2BE3. Im Fokus der Weiterentwicklung standen verbesserte Leistungsdaten im
Vakuumbereich unter 500 mbar abs. sowie eine weitere Erhöhung der
Lebensdauer. Erreicht wird dies durch Änderungen der Wellenlagerung sowie durch Optimierungen im Bereich von Steuerscheiben und Laufrad: Verbesserungen bei der internen Strömungsführung reduzieren bei gleichbleibender Saugleistung den Energiebedarf laut Hersteller um 6 bis 8%. Die Optimierung der Wellenlager erhöht die Flexibilität der Maschine bei Störungen im Betrieb und erlaubt weiterhin eine bessere Schmierung, was sich positiv auf die Lebensdauer niederschlägt. Optional wird ein Anschluss zur Gehäusespülung angeboten. Durch dieses Merkmal werden die Reinigungsmöglichkeiten verbessert und somit wiederum die Lebensdauer erhöht.

Die Pumpe kann sowohl als Vakuumpumpe wie auch als Kompressor eingesetzt werden: Im Einsatz zur Vakuumerzeugung wird bei Volumenströmen zwischen 2500 und 32000 m³/h ein Vakuum bis 160 mbar abs., beim Betrieb als
Kompressor werden 3000 bis 9500 m³/h gefördert und ein Verdichtungsdruck von bis zu 2,5 bar abs. erreicht.

Loader-Icon