Fluor und COOEC gehen Joint Venture ein

24.08.2015 Anlagenbauer Fluor gründet mit Offshore Oil Engineering Co. (COOEC), einem Tochterunternehmen der China National Offshore Oil Corporation, ein Joint Venture mit dem Namen COOEC Fluor Heavy Industries. Damit wollen die beiden Unternehmen gemeinsam die Zhuhai Fabrikationsstätte in der chinesischen Provinz Guangdong betreiben.

Anzeige
Bild für Post 53992

Mit dem Joint Venture will Fluor seine Präsenz in der Region verstärken (Bild: Business Wire)

Das Gelände in der Nähe Hong Kongs umfasst 2 Mio. m2 und ist damit groß genug, Module von mehr als 50.000 t Gewicht zu produzieren. David Seaton, Vorstandsvorsitzender und CEO bei Fluor, erklärt: „Das Joint Venture ist eine wichtige strategische Allianz, mit der wir unsere Präsenz auf dem globalen Konstruktions- und Fabrikationsmarkt ausbauen und unsere Fähigkeiten verbessern, unsere Kunde im asiatisch-pazifischen Markt, aber auch weltweit zu unterstützen.“

Hier finden Sie die Originalmeldung.

 

Loader-Icon