Licht im Ex-Bereich

Fluoreszenz-Hand- und Maschinenleuchten

09.03.2004 Die explosionsgeschützten Fluoreszenz-Handleuchten sind nach der Richtlinie 94/9/EG zertifiziert und können in gas- und staubexplosionsgefährdeten Bereichen der Kategorie 2 eingesetzt werden.

Anzeige

Die explosionsgeschützten Fluoreszenz-Handleuchten sind nach der Richtlinie 94/9/EG zertifiziert und können in gas- und staubexplosionsgefährdeten Bereichen der Kategorie 2 eingesetzt werden. Die geringen Abmessungen sind besonders in engen Räumen und Maschinen ein Vorteil. Mit entsprechendem optionalen Zubehör lassen sich die Handleuchten beispielsweise einfach an Abfülleinrichtungen und an Probeentnahmeöffnungen installieren. Für Installationen in engen Räumen, Behältern und Silos mit metallischen Werkstoffen stehen explosionsgeschützte Fluoreszenzleuchten mit Kleinspannung (< 50 Volt) sowie mit Trenntransformator oder Fehlerstromschutzschalter mit einem Nennauslösestrom von 10 mA zur Verfügung.

Loader-Icon