Vollständig automatisiert

Forschungsmikroskope DM6000

01.03.2004 Mit einem vollautomatisierten High-End-Forschungsmikroskop schließt der Hersteller die DigitalMikroskop-Serie ab. Die Gesamtlösung besteht aus Mikroskop, Kamera und Bearbeitungssoftware.

Anzeige

Mit einem vollautomatisierten High-End-Forschungsmikroskop schließt der Hersteller die DigitalMikroskop-Serie ab. Die Gesamtlösung besteht aus Mikroskop, Kamera und Bearbeitungssoftware. Bei den neuen Mikroskopen DM6000 B für biologische Forschungs- und anspruchsvolle Routineanwendungen sowie DM6000 M für materialwissenschaftliche Anwendungen in der Industrie sind alle Funktionen wahlweise über den PC, Funktionstasten am Stativ oder über die Fernsteuerung „Smart Move“ steuerbar. Mit speziell auf die Geräte abgestimmten Digitalkameras sowie Software für die Bildanalyse und Bildarchivierung erhalten Anwender ein maßgeschneidertes System aus einer Hand.

Loader-Icon