Foster Wheeler übernimmt MDM Engineering in Südafrika

17.03.2014 Das US-amerikanische Bau- und Engineering-Unternehmen Foster Wheeler beziehungsweise dessen Tochtergesellschaft Foster Wheeler M&M hat mit der südafrikanischen MDM Engineering Group in Südafrika eine Fusionsvereinbarung geschlossen. Das Transaktionsvolumen beläuft sich auf etwa 109 Mio. US-Dollar, umgerechnet etwa 78 Mio. Euro.

Anzeige
Foster Wheeler übernimmt MDM Engineering in Südafrika

Baustelle eines inzwischen abgeschlossenen 150-Mio.-US-Dollar-Projektes von MDM Engineering-für Tharisa Minerals in Südafrika zur Gewinnung von Chromit und Metallen der Platingruppe (Bild: MDM Engineering)

Die Transaktion (Aktienübernahme durch Foster Wheeler) unterliegt der Zustimmung der Aktionäre von MDM Engineering und anderen Abschlussbedingungen. MDM Engineering ist ein Unternehmen, das auf die Prozesse zur Gewinnung von Mineralien im Bergbau spezialisiert ist. Das 2006 gegründete Unternehmen bietet Ingenieurdienstleistungen wie Machbarkeitsstudien bis hin zur Anlagenplanung, dem Bau und der Inbetriebnahme entsprechender Anlagen. Das Unternehmen beschäftigt etwa 280 Mitarbeiter.

(dw)

Loader-Icon