Personalie

Merck: Führungswechsel im Halbleitergeschäft

07.12.2017 Der Darmstädter Chemie- und Pharmakonzern Merck hat einen Personalwechsel im Unternehmensbereich Performance Materials bekanntgegeben. Zum 1. April 2018 soll Anand Nambiar die Leitung der Geschäftseinheit Integrated Circuit Materials übernehmen.

Anzeige
Anand Nambiar (43) leitet ab April 2018 das Halbleitergeschäft von Merck. (Bild: Merck)

Anand Nambiar (43) leitet ab April 2018 das Halbleitergeschäft von Merck. (Bild: Merck)

Das Halbleitergeschäft kam 2014 durch die Akquisition von AZ Electronic Materials zu Merck. In diesem Zuge stieß auch Nambiar zum Unternehmen. Der 43-Jährige leitet zurzeit das Biopharma- und das Consumer-Health-Geschäft in Indien. In seiner künftigen Funktion soll er an Kai Beckmann, CEO Performance Materials und Mitglied der Geschäftsleitung, berichten.

Nambiar folgt damit auf Rico Wiedenbruch (47), der sich entschlossen hat, den Konzern zu verlassen. Wiedenbruch soll die Geschäftseinheit bis Ende März 2018 leiten und darüber hinaus bis Mitte des Jahres als Berater zur Verfügung stehen. Das Halbleitergeschäft ist nach Angaben des Unternehmens in den ersten drei Quartalen 2017 stark gewachsen.

Loader-Icon