Gegen Lecks und technische Mängel

Füllstand-Grenzschalter Maximelder-R

01.08.2008 Aufgrund von Lecks, defekten Schiebern oder Ventilen können über längere Zeiträume unbemerkt große Mengen wertvollen Trinkwassers verloren gehen.

Anzeige

Der Maximelder-R, ein Füllstand-Grenzschalter, überwacht über eine Sonde permanent den Maximalfüllstand in Wasserbehältern. Die Verbindung zwischen Sonde und Signalteil geschieht über eine zweiadrige Leitung über einen Abstand von maximal 50 m. Am Signalteil befindet sich eine grüne Betriebs- und eine rote Alarmlampe sowie eine Prüf- und eine Quittiertaste. Ein Alarm wird über die rote Alarmlampe und einen gut hörbaren Alarmton angezeigt.

Loader-Icon