Für jede Anwendung geeignet

Füllstandsensoren LFP Cubic und LFP Inox

07.08.2015 Mit den Füllstandsensoren LFP Cubic und LFP Inox bietet Sick Lösungen für jede Anwendung, in jeder Umgebung - ob kontinuierliche Füllstandmessung, Grenzstandmessung oder beides kombiniert. Die Sensoren sind geeignet für jede Einbausituation und für verschiedenste Flüssigkeiten und Messumgebungen sowie zur Prozesssteuerung, Bevorratung und Absicherung.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • arbeiten nach TDR-Prinzip
  • hohe Zuverlässigkeit
  • gute Messergebnisse

Füllstandsensoren LFP Cubic und LFP Inox

Die Sensoren sind für jede Einbausituation geeignet (Bild: Sick)

Die Sensoren arbeiten nach dem Messprinzip der geführten Mikrowelle (TDR: Time Domain Reflectometry). Dadurch lassen sie sich universell einsetzen, unabhängig von Einbausituation, Behältergröße oder Messumgebung. Das Verfahren bietet sehr hohe Zuverlässigkeit und sehr gute Messergebnisse: Faktoren wie Druck, Temperatur, Vakuum, Staub und vor allem Schaum haben keinen nennenswerten Einfluss darauf. 1508ct909

 

Loader-Icon