Dem Kalk geopfert

Galvanische Wasserbehandlung schützt Rohrleitungen

15.05.2003

Anzeige

Kalkabscheidungen stellen in vielen verfahrenstechnischen Prozessen ein Problem dar. Verstopfte Filter, Anbackungen an Rohr- und Behälterwände und trübe Kühlwasserkreisläufe sind nur einige Beispiele. Neben dem Einsatz
von Behandlungschemikalien werden inzwischen auch mit einer galvanischen Methode gute Erfolge erzielt, bei der Zinkionen das Wachstum der Kalkkristalle beeinflussen.
Anmerkung der Redaktion: Das beschriebene Produkt wird nicht mehr ausschließlich von ION Deutschland vertrieben, sondern durch die ISB Watertec GmbH

Heftausgabe: Mai 2003
Loader-Icon