Integriert neue Plasmatechnologie

Gas-Chromatograph Tracera

18.04.2013 Der Gas-Chromatograph Tracera von Shimadzu ist mit einem neuen Barriereentladungsionisationsdetektor (BID) ausgestattet, der in der Lage ist, alle Arten von Spuren organischer und anorganischer Verbindungen zu erkennen, mit Ausnahme von Helium (He) und Neon (Ne), im Bereich von 0,1 ppm (d. h. im Bereich unter der ppm-Größenordnung).

Anzeige

Entscheider-Facts

  • hochsensitiv
  • neue Plasmatechnologie
  • für Hochempfindlichkeitsanalysen

Gas-Chromatograph Tracera

Gas-Chromatograph mit BID-Detektor (Bild: Shimadzu)

Der Gaschromatograph kann für viele Arten von Hochempfindlichkeitsanalysen angewendet werden, die üblicherweise mit GC-Systemen mit verschiedenen Detektoren durchgeführt werden.

Powtech 2013 Halle 1 – 625

Hier finden Sie weitere Details über Tracera.

Hier gehts zur Homepage des Herstellers.

Für viele Arten von Hochempfindlichkeitsanalysen 1304ct907, 1304ct800

Loader-Icon