Zähmt Turbulenzen

Gas-Massedurchflußmesser 780

24.08.1998 Bei diesem Meßverfahren erstmalig realisiert bietet dieser thermische Gasmassedurchflußmesser der Baureihe 780 verschiedene Felddiagnose und Validierungsmöglichkeiten.

Anzeige

Bei diesem Meßverfahren erstmalig realisiert bietet dieser thermische Gasmassedurchflußmesser der Baureihe 780 verschiedene Felddiagnose und Validierungsmöglichkeiten. Besonderes Merkmal des Meßgerätes sind laut Hersteller die eingebauten Strömungsgleichrichter, die eine Verwendung sowohl bei kurzen als auch bei langen Ein- und Auslaufstrecken ermöglichen, wobei eine Meßgenauigkeit von ± 2% vom Meßwert erreicht wird. Je nach Sensor reicht der variable Meßbereich von 0 bis 14000 kg/h; dies entspricht Strömungsgeschwindigkeiten von 0 bis 100 m/s bei Normbedingungen. Für die Installation des Gerätes stehen drei Einbauvarianten zur Auswahl: DIN-Flansch, NPT-Rohrgewinde und ANSI Vorschweißflansch.

Loader-Icon