Stationär und flexibel

Gaswarnanlagen GMA200

13.05.2015 Die stationären Gaswarnanlagen der GFG Produktfamilie GMA200 bieten dem Anwender beim Überwachen von brennbaren, toxischen Gasen und Sauerstoff vielfältige Möglichkeiten.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • bis zu 16 Transmitter
  • bis zu 64 externe Relais
  • Visualisierungssoftware

An den Controller können bis zu 16 analoge oder digitale Transmitter angeschlossen werden. Zusätzlich verfügt die die Anlage über acht interne und optional bis zu 64 externe Relais. Für kleine Anlagen ist die kostengünstige Variante GMA200-MW4 zum Anschluss von vier analogen oder 16 digitalen Transmittern erhältlich. Über zusätzliche Gateways (Koppelmodule) können alle systemrelevanten Daten an übergeordnete Systeme wie SPS oder Prozessleitsysteme übertragen werden. Die Visualisierungssoftware GMA200-Visual veranschaulicht die Daten. 1514ct924, 1506ct726

Achema 2015 Halle 9.1 – B67

 

Loader-Icon