Markt

GEA liefert Wärmeübertrager in den Nahen Osten

18.06.2011 Das Prozesstechnikunternehmen GEA hat einen Auftrag über mehr als 26 Mio. Euro zur Auslegung, Herstellung und Lieferung von luftgekühlten Rippenrohrwärmeübertragern für eine Gasverarbeitungsanlage in Katar erhalten.

Anzeige

Durch die zunehmende Wasserknappheit in der Region wird die Kühlung mit Luft immer wichtiger für verschiedene Industrieanwendungen. „Dieser neue Auftrag zeigt uns, dass nun auch das spätzyklische Geschäft der Öl- und Gasindustrie wieder anzieht“, erklärt Jan Siebert, Präsident des Segments Geo Heat Exchangers.

Loader-Icon