Unterschiedliche Gebinde gemeinsam lagern

Gefahrstoffstationen

05.07.2010 Um eine gemeinsame Lagerung unterschiedlicher Gebindegrößen zu ermöglichen, können die Gefahrstoffstationen von Denios mit steckbarem Zubehör ausgestattet werden. Hierzu gehören Gitterroste in verschiedenen Größen, komplett verschiebbare Regalsysteme sowie unterschiedliche Fassauflagen und -böcke.

Anzeige

Es lassen sich somit sowohl Kleingebinde als auch kleine und große Fässer stehend oder liegend lagern – bei Bedarf sogar nebeneinander. Der abschließbare Deckel schützt vor dem Zugriff Unbefugter. Dank Gasfederunterstützung ermöglicht er zusätzlich eine besonders anwenderfreundliche Bedienung. Gabeltaschen erlauben den schnellen und sicheren Transport der kompletten Station per Hubwagen oder Stapler.

Damit auch unterschiedlichsten Stoffanforderungen entsprochen werden kann, sind die Gefahrstoffstationen in zwei Versionen erhältlich: Mit Kunststoffdeckel zur Lagerung wassergefährdender Stoffe und komplett aus Stahl mit natürlicher Belüftung zur Aufbewahrung entzündbarer Flüssigkeiten. Beide Ausführungen sind durch die robuste Bauweise für die Außenaufstellung geeignet.

Loader-Icon