Doppelt hält dichter

Gleitringdichtung für Abwasserpumpen 4STQ

24.08.2016 Für die besonderen Belange von trocken- und nassaufgestellten Abwasserpumpen hat der Pumpenhersteller KSB die doppeltwirkende Gleitringdichtung 4STQ in Tandemanordnung entwickelt.

Anzeige
Gleitringdichtung

Die Gleitringdichtung 4STQ ist als Doppeldichtungsmodul ausgelegt und lässt sich einfach ein- und ausbauen. (Bild: KSB)

Bei der Konstruktion der als Doppeldichtungsmodul auslegten Gleitringdichtung legten die KSB-Entwickler großen Wert auf einen sehr einfachen Ein- sowie Ausbau. Der Einsatz von Montagelehren und Befestigungsschrauben ist nicht erforderlich. Aufgrund der modularen Bauweise lassen sich Stillstandzeiten bei Revisionen minimieren und Montagefehler vermeiden.

Standardmäßig aus SiC

Für die erforderliche Vorspannung der eigentlichen Gleitringe sorgt eine Gruppenbefederung. Diese ist außerhalb des Fördermediums in der Ölkammer angeordnet, was die einzelnen Federn vor Verunreinigung schützt. Da der Einbauraum in der Pumpe und die Gleitringdichtung aufeinander abgestimmt sind, tritt an den Reibflächen nur minimaler Verschleiß auf und die Dichtelemente erreichen lange Standzeiten.

Die Gleitringe sind standardmäßig aus Siliziumkarbid gefertigt, optional ist auch Wolframkarbid erhältlich. Alle metallischen Bauteile sind aus korrosionsbeständigen Edelstählen wie 1.4122 oder 1.4571 gefertigt, während die O-Ringe aus FKM-Elastomeren bestehen. Die Gleitringdichtung ist für alle Betriebszustände geeignet, für die auch die Pumpe zugelassen ist. 1609ct907

Weitere Beiträge zum Thema:

Leckagen ade

Selbstentlüftende Thermalölpumpe

04.08.2016 Medien mit hohen Temperaturen, beispielsweise Thermalöle, sorgen an Gleitringdichtungen von Pumpen häufig für Probleme. Oft werden deshalb aufwendige Faltenbalg-Gleitringdichtungen eingesetzt. Eine neue Pumpenkonstruktion kommt dabei ohne manuelle Befüllung und Entlüftung des GLRD-Gehäuses aus. mehr

Demontieren Sie noch?

Abdichten großer Pumpen, Rührwerke und Mischer mit geteilten Gleitringdichtungen

01.07.2016 Geteilte Gleitringdichtungen sind in fast jeder Branche und Anwendung weitgehend akzeptiert. Die chemische Industrie ist von den Vorteilen dieser Dichtung an großen Rotating-Equipment-Anlagen überzeugt und setzt die Technik der geteilten Gleitringdichtungen u.a. für Rührwerke, Mischer und Pumpen ein. mehr

 

Sicher dicht im Subzero

Tieftemperatur-Gleitringdichtung

28.04.2015 Vermehrt werden Prozesse bei Temperaturen bis -100 °C betrieben, um hohe Selektivitäten bei Reaktionen oder auch Trennprozessen zu erzielen, beispielsweise bei Polymerisationsreaktoren zur Gummiherstellung oder Kristallern zur Trennung von Isomeren-Gemischen. mehr

Die läuft und läuft…

Dos and Don‘ts bei Anlagenplanung, Montage und Betrieb

16.09.2014 Zunächst eine Klarstellung: Es geht im Folgenden nicht darum, Kollegen Fehleinschätzungen unter die Nase zu reiben. Wir alle wissen aus eigener Erfahrung: Nobody is perfect. mehr

Loader-Icon