Markt

Hauptmeijer neuer Präsident von Yokogawa

17.10.2002

Anzeige

Harry Hauptmeijer (53) ist neuer Präsident von Yokogawa Europe B.V. Er folgt damit Hans Dik, der in den Ruhestand tritt. Yokogawa, ein japanisches Unternehmen, beweist damit erneut sein Vertrauen in eine nicht-japanische Führungsspitze einer seiner Hauptniederlassungen in Übersee. Hauptmeijer verfügt über eine mehr als dreißigjährige Erfahrung in internationalen Märkten, die er u.a. bei Foxboro, Gavazzi und bei Yokogawa selbst erworben hat.

Loader-Icon