Henkel-Chef Rorsted wechselt zu Adidas

19.01.2016 Kasper Rorsted, zurzeit noch Chef des Konsümgüterkonzerns Henkel, ist designierter Nachfolger des Adidas-Vorstandsvorsitzenden Herbert Hainer. Nachdem Henkel zunächst mitgeteilt hatte, dass Rorsted das Unternehmen zum 30. April verlässt, hat Adidas den geplanten Wechsel nun bestätigt, wie das Portal ‚Produktion‘ berichtet.

Anzeige
Henkel-Chef Rorsted wechselt zu Adidas

Kasper Rorsted wechselt nach positiver Bilanz bei Henkel als Konzernchef zu Adidas (Bild: Henkel) (Bildquelle: Henkel)

Rorsted wird demnach ab dem 1. August 2016 zunächst Vorstandsmitglied bei Adidas. Ab 1. Oktober übernehme der Däne dann die leitende Position. Seine Nachfolge bei Henkel wird voraussichtlich der Belgier Hans van Bylen antreten. Er leitet derzeit das Geschäft mit Kosmetik und Körperpflege und ist seit 31 Jahren im Henkel-Konzern aktiv.

Die Ankündigung über den Wechsel des als erfolgreich geltenden Managers Rorsted wirkte sich auch auf den Aktienmarkt aus: Während die Adidas-Aktie deutlich an Punkten gewann, sank der Aktienkurs von Henkel nach Bekanntwerden der Personalie.

(ak)

Loader-Icon