Heraeus Holding: Rolf Najork verstärkt die Geschäftsführung

31.01.2013 Die Geschäftsführung der Heraeus Holding, Hanuau, wird zum 1. April 2013 durch ein weiteres Mitglied, Rolf Najork, verstärkt. Der Maschinenbau-Ingenieur kommt von Schaeffler, wo er als Mitglied der Geschäftsleitung Automotive tätig ist.

Anzeige
Heraeus Holding: Rolf Najork verstärkt die Geschäftsführung

Der Geschäftsbereich Edelmetalle von Heraeus ist ein führender Anbieter von Edelmetall-basierten und nicht-edelmetallhaltigen Produkten, er ist damit ein Zulieferer für den Automobilbau, die Chemie und eine Reihe weiterer Branchen (Bild: Heraeus)

Dort ist er für die Business Unit E-Mobility, Mechatronics und R&D Transmissions zuständig. Zuvor war Najork in verschiedenen leitenden Positionen bei der Getrag Group und der Ford Werke tätig.

Heraeus ist ein weltweit tätiges Familienunternehmen mit einem Produktumsatz von 4,8 Mrd. Euro und einem Edelmetallhandelsumsatz von 21,3 Mrd. Euro. Es beschäftigt weltweit über 13.300 Mitarbeitern in mehr als 120 Gesellschaften. Die Tätigkeitsfelder umfassen die Bereiche Edelmetalle, Materialien und Technologien, Sensoren, Biomaterialien und Medizinprodukte, Dentalprodukte sowie Quarzglas und Speziallichtquellen.

(dw)

Loader-Icon