Markt

Heraeus übernimmt Elektronik- und Dekormaterial-Sparte von BASF Catalysts

30.01.2009

Anzeige

Heraeus hat eine Übernahmevereinbarung der im Elektronik- und Dekoranwendungsbereich tätigen Dickfilm- und Keramikfarbensparte von BASF Catalysts (Standort East Newark, New Jersey) unterzeichnet. Die finanziellen Einzelheiten der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. Mit dieser Akquisition baut die Thick Film Materials Division der W. C. Heraeus ihre Marktstellung und Produktpalette weiter aus. W. C. Heraeus ist mit der Division Thick Film Materials ein weltweiter Anbieter von Glas- und Keramikbeschichtungen und seit Jahrzehnten erfolgreich in den Bereichen Dickfilm und Keramische Farben aktiv. Die Verkaufsentscheidung der BASF basiert auf detaillierten Analysen, die zeigten, dass es sich bei diesen Geschäftsbereichen nicht um strategische Kerngeschäfte von BASF handelt. BASF Catalysts ist der größte Katalysatorhersteller der Welt und der führende Anbieter von Umwelt- und Prozesskatalysatoren für eine Vielzahl von Industrieanwendungen.BASF hatte die Geschäftsaktivitäten in den beiden Bereichen im Jahr 2006 von der Engelhard Corporation, einem führenden Katalysatorhersteller, erworben.

Loader-Icon