Bestens geschützt

Herstellen von Parenteralia im Überdruckisolator

Anlagenbau
Chemie
Pharma
Ausrüster
Planer
Betreiber
Einkäufer
Manager

06.08.2015 Um in einer  Krankenhausapotheke Produkte zur parenteralen Anwendung herstellen zu können, wurden von Reinraumtechnik Ulm zwei Überdruckisolatoren umgesetzt. Dadurch ist es möglich, den größtmöglichen Produktschutz auf engstem Raum zu realisieren.

Anzeige
Bild für Post 52936

Bild: Zerbor – Fotolia

Zum Artikel auf dem Portal der Pharma+Food

Heftausgabe: August 2015
Irina Fuhrman, Leiterin Qualifizierung/Dokumentation Reinraumtechnik Ulm

Über den Autor

Irina Fuhrman, Leiterin Qualifizierung/Dokumentation Reinraumtechnik Ulm

Irina Fuhrmann, Leiterin Qualifizierung und Dokumentation, Reinraumtechnik Ulm

Loader-Icon