Hexagon übernimmt Intergraph

07.07.2010 Der Engineering-Softwareanbieter Intergraph hat ein endgültiges Übereinkommen zur Übernahme durch Hexagon unterzeichnet. Hexagon bietet Messtechnik im Segment Vermessungswesen an. Die Transaktion wird mit annähernd 2,13 Mrd. US-Dollar bewertet.

Anzeige
Hexagon übernimmt Intergraph

Bild: Intergraph

Nach Abschluss der Transaktion wird Intergraph als ein separater Geschäftsbereich von Hexagon unter dem Namen und Branding Intergraph operieren. Intergraph wird zu Hexagons Kernsoftware-Plattform und den Zielmärkten weiterhin differenzierte und vertikal fokussierte Software-Lösungen anbieten. Weiterhin wird Intergraph-Software in die existierenden Mess- und Präzisionstechnologie-Systeme von Hexagon integriert. Damit wird zukünftig eine Darstellungsoberfläche geboten, die der Verwaltung, der Analyse und der gemeinsamen Nutzung großer Mengen an wichtigen, unternehmenskritischen Daten, die durch die Mess- und Präzisions-Produkte generiert werden, dient. Eine Zulassung durch die zuständigen Behörden sowie die Erfüllung weiterer üblicher Abschlussbedingungen vorausgesetzt, wird der Abschluss der Transaktion für das dritte oder vierte Quartal 2010 erwartet.

Loader-Icon