Markt

Hi-Bis: Bisphenole aus Bitterfeld

15.05.2003

Anzeige

Hi-Bis investiert 38 Mio. Euro in eine neue Produktionsanlage auf dem Gelände des Chemie-Parks Bitterfeld Wolfen. Ab 2004 will das Joint Venture zwischen Honshu Chemical Industry, Mitsui & Co. sowie Bayer Polymers rund 5000 Jahrestonnen Spezialbisphenole herstellen, die von Bayer Polymers für die Produktion des hoch wärmeformbeständigen Polycarbonats Apec eingesetzt werden.

Loader-Icon