Vakuumprozessanlage mit austauschbarem Homogenisator

Homogenisator MaxxD

07.08.2001 Je nach Anforderung kann der Anwender die Vakuumprozessanlage MaxxD wahlweise mit einem Kolloidkopf oder einem verzahnten Rotor/Stator-System ausrüsten und binnen weniger Minuten umbauen.

Anzeige

Je nach Anforderung kann der Anwender die Vakuumprozessanlage MaxxD wahlweise mit einem Kolloidkopf oder einem verzahnten Rotor/Stator-System ausrüsten und binnen weniger Minuten umbauen. Die bewährte Vakuum-Einheit zum Einsaugen rieselfähiger Feststoffe und Flüssigkeiten direkt in den Arbeitsbereich des Homogenisators wurde optimiert. Im Rezirkulationsverfahren lässt sich innerhalb kurzer Zeit eine definierte Produktqualität erzielen. Derzeit sind die auch für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie geeigneten Prozessanlagen dieser Baureihe für Chargenvolumina von 40 bis 160 L, 80 bis 300 L sowie 150 bis 500 L erhältlich.

Loader-Icon