ABB-Manager verschwindet – und mit ihm 100 Mio. Dollar

Der Automatisierungskonzern ABB ist offenbar Opfer eines Großbetrugs geworden. Ein südkoreanischer Manager soll 100 Mio. US-Dollar veruntreut haben – berichtet sueddeutsche.de.

Anzeige
Loader-Icon