Ausgepinselt: Microsoft trägt MS-Paint zu Grabe

War es das? Die Softwareschmiede Microsoft hat angekündigt, MS-Paint künftig nicht mehr weiterentwickeln zu wollen. Das Malprogramm war seit Stunde 0 bzw. Windows 1.0 fester Bestandteil des Betriebssystems und könnte mit einem der kommenden Updates sogar komplett verschwinden. Die ganze Meldung finden Sie auf heise.de.

Anzeige
Loader-Icon