Trump-Effekt: zweieinhalb Minuten bis zum Weltuntergang

Die „Doomsday Clock“ steht auf zweieinhalb Minuten vor Mitternacht. Mit dieser symbolischen Weltuntergangsuhr zeigen die Wissenschaftler des „Bulletin of the Atomic Scientists“ an, wie groß sie die Bedrohung eines atomaren Konflikts und der Vernichtung der Menschheit einschätzen. Zuletzt stand die Uhr auf drei Minuten vor Mitternacht, das Bulletin drehte sie nun 30 Sekunden vor, berichtet tagesschau.de.

Anlass sei das Versagen der internationalen Gemeinschaft, entschlossener gegen die zwei größten Bedrohungen der Menschheit vorzugehen: die Verbreitung von Atomwaffen und den Klimawandel. Hinzu komme der weltweit wachsende Nationalismus. Insbesondere mit dem neuen US-Präsidenten Donald Trump gingen die Wissenschaftler hart ins Gericht. Seine Bemerkungen über die Weiterverbreitung von Atomwaffen an Japan und Südkorea sowie sein Leugnen des Klimawandels seien besorgniserregend.

Anzeige
Loader-Icon