Schonend fördern

Hygiene- und Aseptik-Drehkolbenpumpen der Tornado-Baureihe

14.11.2002 Die Hygiene- und Aseptik-Drehkolbenpumpen der Tornado-Baureihe sorgen für eine schonende und pulsationsfreie Produktförderung...

Anzeige

Die Hygiene- und Aseptik-Drehkolbenpumpen der Tornado-Baureihe sorgen für eine schonende und pulsationsfreie Produktförderung im Viskositätsbereich bis 100000mPas bei Differenzdrücken bis 30 bar und Förderleistungen von 0,4 bis 700 m3/h. Die Pumpen sind nach EHEDG- und QHD-Richtlinien konstruiert und CIP- bzw. SIP-fähig und entsprechen den 3-A Sanitary Standards. Pumpen- und Getriebedichtung lassen sich im laufenden Produktionsprozess inspizieren, der schnelle Drehkolben- und Dichtungswechsel ohne Leitungsdemontage sorgen für einen wirtschaftlichen Betrieb.

Loader-Icon