Schnell und robust

Hygrometer MDM 50

18.05.2015 Das tragbare Hygrometer MDM 50 von Michell Instruments ermöglicht schnelle Taupunktmessungen für Druckluft - die T95 von Sättigung auf -35 °C Drucktaupunkt liegt typischerweise bei < 5 min.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Taupunktmessung
  • Betriebszeit bis 16 h
  • Schutzart IP68

Hygrometer MDM 50

Mit einem Gewicht von 4 kg ist das Hygrometer robust und trotzdem voll portabel (Bild: Michell Instruments)

Sein Design ermöglicht schnelle und einfache Stichprobenmessungen des Taupunktes in Luft und Gasen. Das Herzstück Geräte bilden Polymer-Sensorelemente, die auf Langzeitstabilität und Resistenz gegenüber vielen Chemikalien getrimmt sind. Dadurch ist das Hygrometer speziell für den Einsatz in industriellen Anwendungen geeignet, wo starke Verunreinigungen ein Problem darstellen können. Zusätzlich zum robusten Sensor und integrierten Partikelfilter entspricht das Gehäuse bei geschlossenem Deckel der Schutzart NEMA 6 (IP68). Für das einfache Bedienen ist ein komplettes Probenahmesystem mit Filtration und Durchflussregelung bereits integriert: Messgas über die Schnell-Kupplung oder Swagelok-Verschraubung anschließen und einschalten – fertig. Das Gerät ist laut Hersteller ebenso praktisch wie einfach in der Handhabung, da es für den Messbereich von -50 bis 20 °C Taupunkt optimiert wurde (Anzeigebereich -60/60 °C Taupunkt). Mit einem Gewicht von 4 kg ist es robust und trotzdem voll portabel. Die Betriebszeit von 16 h ermöglicht darüber hinaus den Einsatz an Orten, wo über längere Zeiträume keine Netzspannungsversorgung erhältlich ist. Typische Anwendungen sind neben der Taupunktmessung in Druckluft-Trocknern auch die Feuchtemessung in medizinischen Gasen, an Kunststoff-Trocknungsanlagen und zur Qualitätsüberwachung von Instrumentenluft an verschiedenen Verbrauchsstellen. 1514ct932, 1506ct619

Achema 2015 Halle 11.1 – E2

 

Loader-Icon