Maßgeschneiderte Sicherheit

Individuell angepasste Schutzkleidung

26.09.2016 Damit Schutzkleidung ihren Zweck erfüllt, muss sie gut sitzen – doch nicht jeder Mitarbeiter passt in die gängigen Konfektionsgrößen. Daher bietet Textil-Dienstleister Mewa vertraglich geregelte individuelle Anpassungen an.

Anzeige
Individuell angepasste Schutzkleidung

Nur passende Schutzkleidung schützt – bei Mewa gehören darum auch notwendige Änderungen zum Angebot. (Bild: Mewa)

Nur wenn Schutzkleidung richtig passt, schützt sie auch, und nur wenn das Outfit bequem sitzt, wird es auch wirklich getragen. Dazu sind unter Umständen individuelle Anpassungen nötig. Doch jeder Eingriff am Gewebe, an den Nähten und Verschlüssen kann die Schutzfunktion beeinträchtigen. Auch darf nur spezielles Material, etwa flammhemmendes Garn, benutzt werden. Nur dann bleibt die Zertifizierung der Kleidung erhalten.

Der Textildienstleister Mewa bietet Schutzkleidung für hitzeexponierte Industriearbeiten, für Schweißen und verwandte Verfahren sowie Chemikalien-Schutzkleidung und Warnschutzkleidung im Servicesystem an. Nach einer individuellen Beratung und Arbeitsplatzbesichtigung werden die Mitarbeiter mit der geeigneten Kleidung ausgestattet. Die getragene Kleidung wird im vereinbarten Rhythmus abgeholt, gewaschen, kontrolliert, falls erforderlich nachgerüstet und wieder angeliefert. Der Anbieter stellt sicher, dass die Kleidung bei ihrer Auslieferung an den Kunden alle Anforderungen der Normen, nach denen sie zertifiziert ist, erfüllt. 1611ct904

Loader-Icon