Stabil und widerstandsfähig

Induktiver Sensor Modell 245

13.04.2004 Der induktive Sensor Modell 245 wird für die Messung der elektrischen Leitfähigkeit beziehungsweise der Konzentration gelöster Stoffe in Sanitäranwendungen verwendet.

Anzeige

Der induktive Sensor Modell 245 wird für die Messung der elektrischen Leitfähigkeit beziehungsweise der Konzentration gelöster Stoffe in Sanitäranwendungen verwendet. Er eignet sich besonders für Anwendungen mit hochviskosen, feststoff- oder faserhaltigen Prozessmedien und deckt dabei Messbereiche von 100 μS/cm bis 2 S/cm ab. Über Triclamp-Anschlüsse kann er direkt in Rohrleitungen oder Bypasssysteme integriert werden. Der Sensor ist mechanisch stabil, chemisch widerstandsfähig und bei Medientemperaturen bis 121 °C und Prozessdrücken bis 6,9 bar einsetzbar. Alle den Prozess berührenden Materialien entsprechen den Richtlinien der FDA CFR 21, Teil 170 bis 199.

Loader-Icon