Schnelle Temperaturänderung

Integral XT 1590 W

25.11.2008 Das Prozessthermostat mit Wasserkühlung Integral XT 1590 W zeichnet sich durch seine Kälteleistung bei tiefen Temperaturen aus und hat einen Arbeitstemperaturbereich von -90 bis 200 °C.

Anzeige
Integral XT 1590 W

Integral XT 1590 W

Das Prozessthermostat mit Wasserkühlung Integral XT 1590 W zeichnet sich durch seine Kälteleistung bei tiefen Temperaturen aus und hat einen Arbeitstemperaturbereich von -90 bis 200 °C. Das thermisch aktive Wärmeträgermedium kommt nicht direkt mit der Umgebungsluft in Kontakt. Für den Volumenausgleich bei Temperaturänderungen sorgt ein thermisch entkoppeltes Ausdehnungsgefäß. Durch geringe Verdampfung und Oxidation sind lange Standzeiten der Temperierflüssigkeit möglich. Ohne Medienwechsel ist der Betrieb über den gesamten Temperaturbereich realisierbar. Dabei wird eine Temperaturkonstanz von ±0,03 K (bei -10 °C) erreicht. Die Pumpe ist mit einer Drehzahlregelung ausgestattet und liefert bei einem maximalen Druck von 2,9 bar einen Förderstrom von 45 L/min. Durch magnetische Kopplung von Pumpe und Elektromotor werden Dichtigkeitsprobleme vermieden.

KEYWORDS: Thermostat, Kälteleistung

Loader-Icon