Verbriefte Sicherheit und Zuverlässigkeit

I/O-System 750 XTR weitere Zulassungen

03.03.2015 Das Wago-I/O-System 750 XTR ist das Automatisierungssystem für extreme Anforderungen - und wird als solches umfassend zertifiziert. Die jüngsten Zulassungen wurden vom Germanischen Lloyd (GL), der National Radio Research Agency (RRA, Korea) und der Underwriters Laboratories (UL508 und ANSI/ISA 12.12.01) ausgestellt. Damit erfüllt die Serie 750 XTR nun zusätzlich die normativen Anforderungen für den Einsatz im nordamerikanischen Raum, in Korea, im Schiffbau sowie in explosionsgefährdeten Bereichen der On- und Offshore-Industrie.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • für extreme Anforderungen
  • arbeitet zuverlässig
  • störungsfreies Anlaufen

I/O-System 750 XTR weitere Zulassungen

Mit den I/O-Systemen bleiben kostspielige Sonderlösungen ebenso erspart wie zusätzliche Klimatisierungen und Schutzbeschaltungen (Bild: Wago)

Die robuste Variante des I/O-Systems 750 arbeitet zuverlässig bei Temperaturen zwischen -40 °C und 70 °C; selbst das störungsfreie Anlaufen gelingt bei -40 °C ohne jegliche Vorerwärmung. Mit erhöhter Spannungsfestigkeit gemäß EN 60870-2-1 bis 1 kV (Module < 60 V: Klasse VW1) und 5 kV (Module größer gleich 60 V: Klasse VW3) ist die Elektronik der Serie 750 XTR vor Funktionsstörungen geschützt. Das optimierte EMV-Verhalten vermeidet zudem negative Störaussendungen und ermöglicht so den Einsatz in direkter Nähe zu sehr empfindlichen Fremdsystemen. Das System besitzt eine Vibrationsfestigkeit von 5 g, was einer Beschleunigung von 50 m/s² entspricht, und eine Dauerschockfestigkeit von 25g. 1503ct918

 

Loader-Icon