Volle Leistung, stets verfügbar

IQ Sensor-Net-System 28X

04.08.2016 Das IQ Sensor Net von WTW ist für Messaufgaben im Abwasserbereich konzipiert. Anwender können alle Sensoren (max. 4) betreiben sich und bis zu 20 Parameter anzeigen sowie verarbeiten lassen. Durch den Einsatz der bewährten IQ-Software ist die Bedienung laut Hersteller einfach.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • für Messaufgaben im Abwasserbereich
  • zeigt bis zu 20 Parameter an
  • Daten via Fernzugriff jederzeit abrufbar

Bild: WTW
Die Daten kann der Anwender auch via Fernzugriff abrufen. (Bild: WTW)

Je nach Ausführung erhalten Betreiber die Umformer mit analogen Ausgängen oder Feldbussen (Profibus, Modbus RTU, Ethernet/IP Modbus TCP, Profinet). Die in allen Varianten standardmäßig eingebaute USB-Schnittstelle und der interne Datenspeicher ermöglichen Datensicherheit und einfache Softwareupdates. Auch ein Fernzugriff ist mittels Ethernet-Schnittstelle und integriertem Webserver jederzeit möglich.Die Sensoren eignen sich für Messaufgaben wie pH/Redox, O2, NH4, NO3, LF, CSB, BSB, DOC, TOC, SAK, UVT, Trübung/TSS sowie PO4. Die Datenübertragung an SPS erfolgt über 5 verschiedene Feldbusse. Über Fernzugriff hat der Anwender jederzeit Zugriff auf die Daten. 1609ct922

Loader-Icon