Erweiterte Alarmfunktionen

IR-Thermometer Fluke VT04

28.10.2013 Dank der schärferen Auflösung des neuen visuellen IR-Thermometers Fluke VT04 werden Probleme sofort erkannt Das neue Gerät zur Fehlersuche bietet eine viermal schärfere Auflösung und Alarmfunktionen zum Aufdecken von Problembereichen in Sekundenschnelle.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • zur Fehlersuche vor Ort
  • mit Pyroblend-Plus-Technologie
  • Anwendertraining nicht nötig
 SPS/IPC/Drives 2013 Halle 7A-640

IR-Thermometer Fluke VT04

Die Bilder werden als reine Infrarotbilder, reine Digitalbilder oder in verschiedenen Überblendmodi dargestellt und gespeichert (Bild: Fluke)

Der Hersteller stellt mit dem visuellen IR-Thermometer das neueste Gerät zur Fehlersuche mit integrierter Digitalkamera und einblendbarer Wärmekarte vor, dass die Lücke zwischen herkömmlichen IR-Thermometern und Wärmebildkameras schließt. Das Gerät baut auf dem Modell VT02 auf, verfügt jedoch zusätzlich über Pyroblend-Plus-Technologie und automatische Alarmfunktionen. Das ultrakompakte Fluke VT04 arbeitet vollautomatisch mit integrierter Intelligenz, damit Probleme sofort und ohne Anwendertraining erkannt werden können.

Hier finden Sie ausführliche Informationen zum VT04

Erkennt Probleme sofort 1311ct907

Loader-Icon