Jacobs erhält Auftrag von Ashta Chemicals

03.07.2014 Die Jacobs Engineering Group soll Ashta Chemicals beim Modernisieren eines bestehenden Chemiewerks in Ashtabula, Ohio, unterstützen. Die Investitionen des Projektes belaufen sich auf 60 Mio. USD und sollen den Energieverbrauch sowie die durch die Anlage entstehende Umweltbelastung senken.

Anzeige
Jacobs erhält Auftrag von Ashta Chemicals

Die Modernisierung soll unter anderem den Energieverbrauch der Anlage reduzieren (Bild: © Franz Pfluegl – Fotolia.com)

Der Auftrag umfasst das Engineering, die Beschaffung und Baumanagement für das Projekt, das zwischen 24 und 30 Monaten dauern soll. Unter anderem tauscht das Unternehmen die bestehende Quecksilberzellentechnologie des Kalium- und Chlor-Werkes mit einer Membranzellentechnologie aus, die den Energieverbrauch um rund 20 Prozent senken soll.

Die Originalmeldung lesen Sie hier.

 

Loader-Icon