Jacobs modernisiert Propylen-Anlage für Braskem

31.07.2012 Jacobs hat von Braskem den Auftrag erhalten, eine kürzlich von der Marcus Hooc Raffinerie erstande Propylen-Anlage bei Philadelphia, USA, zu modernisieren. Hierdurch erwartet das Unternehmen Effizienz-Steigerungen im Produktions-Prozess.

Anzeige
Jacobs modernisiert Propylen-Anlage für Braskem

Durch die Modernisierung soll sich die Effizienz der Anlage verbessern (Bild: Dusan Radivojevic – Fotoli.com)

Nach Abschluss der Arbeiten soll das in der Anlage hergestellte Propylen einer nachgeschalteten Polypropylen-Anlage als Ausgangsstoff dienen. Bob Pragada, Vize-Präsident bei Jacobs, erklärt: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Braskem. Der Aufkauf der Anlage und die damit zusammenhängenden Investitionen geben dem Chemiekomplex eine Zukunft als vielfältigen Produktions-Standort.“

(pb)

Loader-Icon