JGC erhält EPC-Auftrag für Kohlevergasungsanlage

30.08.2012 Die japanische JGC Corporation hat von der Osaki CoolGen Corporation den EPC-Auftrag für eine integrierte Kohlevergasungsanlage (Integrated Coal Gasification Combined Cycle, IGCC) erhalten. 

Anzeige
JGC erhält EPC-Auftrag für Kohlevergasungsanlage

In Japan sollen Kohlevergasungstechniken erforscht werden (Bild: Rene Jansona – Fotolia)

Der Auftraggeber ist ein 50-50 Joint Venture zwischen Chugoku Electric Power Co, Inc. (Chugoku Electric) und Electric Power Development Co., Ltd (J-Power). Der Auftrag umfasst die EPC-Leistungen für den Bau der Gasreinigung und anderen zentralen Einrichtungen der Anlage. Die Fertigstellung soll bis Februar 2017 erfolgen. 

Die Demonstrationsanlage ist Teil einer Initiative des japanischen Ministeriums für Wirtschaft, Handel und Industrie (METI), mit dem emissionsfreie Stromerzeugungstechniken erforscht werden. In einer zweiten Stufe sind CO2-Speicher (Carbon Capture and Storage) geplant.


Größere Kartenansicht

Loader-Icon