Bereit für alle Anforderungen

Kalibriergase für Prozessgaschromatographen

25.02.2016 Linde bietet das komplette Sortiment der in der PTB-A 7.63 aufgeführten Kalibriergase für den Betrieb von geeichten Prozessgaschromatographen (PGC) für die Brennwert- und Gasbeschaffenheitsmessung an.

Anzeige

Entscheider-Facts

 

  • Kalibriergase nach PTB-A 7.63
  • Produktion auf Vorrat
  • reduzierte Lieferzeiten

Bild für Post 56951

Die PTB-A 7.63 wurde insgesamt um die folgenden neun Gemische erweitert: 2R, 2RA, 2RH, P-3K, B3-5K, 12E, 12M, 13K, P1-13K (Bild: Linde Gas)

Die am häufigsten nachgefragten Gasgemische produziert das Unternehmen dabei auf Vorrat. Damit sind sie ab Lager verfügbar – zum Teil bereits inklusive des erforderlichen amtlichen Analysenzertifikats. Die durch den zeitintensiven und aufwändigen Herstellungsprozess bedingten langen Lieferfristen konnte das Unternehmen so erheblich reduzieren. Während gängige Prozessgaschromatographen bislang auf die Messung von nur 11 Komponenten ausgelegt waren, können neue Geräte nun auch Komponenten wie Wasserstoff und Sauerstoff messen. Diese PGCs sind als 12-, 13- oder 14-Komponenten-Geräte ausgelegt. Die PTB-A 7.63 wurde insgesamt um die folgenden neun Gemische erweitert: 2R, 2RA, 2RH, P-3K, B3-5K, 12E, 12M, 13K, P1-13K. 1604ct972

Loader-Icon