Handsteuerung für Dosiergeräte

KDU-Steuerung

07.08.2001 Mit Hilfe der KDU-(Keyboard Display Unit-)Steuerung-Palm III lassen sich Daten, Sollwerte und Kalibrationsdaten eines angeschlossenen Dosierreglers als Memorandum speichern.

Anzeige

Mit Hilfe der KDU-(Keyboard Display Unit-)Steuerung-Palm III lassen sich Daten, Sollwerte und Kalibrationsdaten eines angeschlossenen Dosierreglers als Memorandum speichern, bei Bedarf abändern und zu einem späteren Zeitpunkt per Knopfdruck auf den Dosierregler übertragen. Über Zentralkabel oder Infrarotschnittstelle können sämtliche Einstellungen von bis zu 32 Dosiergeräten zusammengetragen und verwaltet werden. Die Fernverbindung wird durch Anwählen per Modem oder über den Zugang zum Internet durch Ethernet hergestellt.

Loader-Icon