Führungswechsel

Kelvion bekommt neuen CEO

13.12.2017 Der Hersteller von Wärmeübertragern Kelvion hat einen Wechsel an der Spitze bekanntgegeben: Ab dem 1. Januar 2018 ist Jürgen Vinkenflügel CEO des Unternehmens, sein Vorgänger Dr. Robert Wassmer geht.

Anzeige
Jürgen Vinkenflügel ist ab 2018 neuer CEO bei Kelvion. (Bild: Kelvion)

Jürgen Vinkenflügel ist ab 2018 neuer CEO bei Kelvion. (Bild: Kelvion)

Neben Wassmer verlässt auch CFO Silke Hartmann das Unternehmen. Die Nachfolge für ihre Position ist noch nicht geklärt, Kandidaten stünden aber bereits fest, gab Kelvion bekannt.

„Wir sind überzeugt, dass Jürgen Vinkenflügel Kelvion in eine neue Phase des Wachstums und der Kundenzufriedenheit führen wird“, sagte Manfred Eiden, Vorsitzender des Aktionärsausschusses. „Wir möchten Dr. Robert Wassmer und Silke Hartmann für hervorragendes Engagement und wertvolle Beiträge zu den deutlichen Fortschritten, die Kelvion in den letzten zwei Jahren vollbracht hat, danken.“ Vinkenflügel und Chief Sales Officer Klaus Bohnet würden den Weg des Unternehmens zu einem globalen Marktführer in der Wärmeübertrager-Industrie fortsetzen, so Eiden.

Der designierte CEO Vinkenflügel hatte bereits mehrere Führungspositionen in der Energie-, Öl- und Gasindustrie inne. Zuletzt war er CEO der SAG Gruppe. Weitere frühere Stationen seiner Karriere liegen bei MAN Diesel & Turbo, AEG, Alstom und Siemens. Seinen Abschluss als Ingenieur machte er an der RWTH Aachen.

Loader-Icon